Rock & Run 2010

Fast 400 Teilnehmer beim „2. SiLi-Run“ – große und kleine Läufer waren begeistert.

Strahlender Sonnenschein, ideale Laufbedingungen, fast 400 begeisterte Teilnehmer und eine wundervolle Umgebung – was will man mehr? Beim 2. SiLi-Run kamen auch in diesem Jahr alle auf ihre Kosten: Eine rockige Bühnenshow, ein lustiges Rahmenprogramm für die Kleinsten und fantastische Stimmung ließen am Samstag, 26. Juli 2010, keine Wünsche offen.

„Laufen für einen guten Zweck“ war auch, wie schon 2009, wieder das Motto des 2. SiLi-Runs in Warmensteinach. Die Begeisterung für das erste Event 2009 konnte mit einer deutlichen Steigerung der Teilnehmerzahl dieses Jahr noch übertroffen werden. Besonders die Kinder haben am Samstag alles gegeben, um Bewegung ins Fichtelgebirge zu bringen – über 120 Teilnehmer verzeichnete diesmal der Bambini-Lauf.

Sili RunSili Run


2010: Noch mehr Teilnehmer – noch mehr Euphorie!

Auch Stefan Trassl, SiLi-Geschäftsführer, ist begeistert von dem gelungenen Event: „Dass wir dieses Jahr die Teilnehmerzahl noch weiter steigern konnten, zeigt, wie gut dieses sportliche Ereignis in der Region angenommen wird. Deshalb wollen wir diese Laufveranstaltung hier am Ort etablieren.“


Mit den unterschiedlichsten Distanzen hatten SiLi und der WSV Warmensteinach auch in diesem Jahr wieder eine bunte Teilnehmer-Mischung an den Start gelockt. So standen neben einem Bambini-Lauf (400m und 800m) für die Jüngsten zwei Hauptläufe mit 6,5 und 13 Kilometer sowie ein Nordic-Walking- und Hobbylauf über 6,5 Kilometer auf dem Programm.


„Wir haben die Streckenführung so angelegt, dass die teilweise von weit her angereisten Teilnehmer auch vom Ort und seiner Umgebung etwas sehen konnten“, so Stefan Trassl. Mit einem Höhenunterschied von 270 Metern bei der großen und 130 Metern bei der kleinen Strecke galt die Trassenführung durchaus als anspruchsvoll.

Sili RunSili Run


SiLi-Run etabliert sich zum Mega-Event für das Fichtelgebirge

Auch Schirmherr Hartmut Koschyk würdigte das Engagement des Warmensteinacher Unternehmens: „Der SiLi-Run sei auf dem besten Weg, sich zu einer etablierten Sportveranstaltung und zu einem echten Mega-Event für das Fichtelgebirge zu entwickeln“, so der Parlamentarische Staatssekretär und Bayreuther Bundestagsabgeordnete. Sämtliche Teilnehmer wurden vom ihm mit einer eigens kreierten Medaille ausgezeichnet.


„Das Fichtelgebirge benötige dringend Unternehmen wie die SiLi GmbH, die sich auch für die Region verantwortlich fühlt“, so Koschyk. Er bezeichnete SiLi als zukunftsfähiges Unternehmen, das weltweit gut aufgestellt sei. Mit dem 2. SiLi-Run sei die Firma in eine echte Marktlücke gestoßen. Schon jetzt könne man von einer Traditionsveranstaltung sprechen, die ganze Familien nach Warmensteinach gelockt hat.

Sili RunSili Run


Mit SiLi bis in die Nacht feiern & rocken

Im Anschluss an den „2. SiLi-Run“ wurde auf dem Firmengelände des Warmensteinacher Unternehmens wieder kräftig gerockt. Diesmal sorgte die Cover-Band Blue-Label für ein wahres Bühnenfeuerwerk.


Bis in die späte lauschige Sommernacht hinein wurde gefeiert, geplaudert und zusammen gelacht.

Sili RunSili Run

Kontakt

Sigmund Lindner GmbH
Oberwarmensteinacher Str. 38
95485 Warmensteinach
Deutschland

 

Fon:(+49) 9277 - 9940
Fax:(+49) 9277 - 99499
Mail:sili@sigmund-lindner.com