Batteriewerkstoff

Leistungsfähige Batterien spielen eine immer wichtigere Rolle, v.a. in der Elektromobilität sowie zur Sicherung unserer zukünftigen Stromversorgung. Batteriewerkstoffe wie Lithium- oder Siliziumverbindungen, Kohlenstoffe und Aluminiumoxid für die Anode, Kathode und andere Teile einer Batterie müssen zum Erreichen der bestmöglichen Performance aufbereitet und zum Teil zerkleinert werden.

Für die Sicherstellung einer bestmöglichen Batterie-Performance sind bestimmte Partikelgrößen notwendig, die in Nassmahlprozessen mit Hilfe von Rührwerkskugelmühlen zerkleinert werden.

Für eine geringstmögliche Kontamination der Batteriewerkstoffe müssen modernste Kugelmühlen bestückt mit Hochleistungsmahlkugeln mit sehr guten Verschleißeigenschaften verwendet werden. Eine Kontamination der Werkstoffe mit Mahlkugelabrieb verschlechtert die Eigenschaften der Batterie in gravierendem Maße.

Batteriewerkstoff
Ihre Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!