Keramikindustrie

Die keramische Industrie umfasst zum einen die Bereiche der Gebrauchskeramik, wie Sanitär-, Bau-oder Geschirrprodukte. Darüber hinaus gewinnt die technische Keramik eine immer bedeutendere Rolle, denn sie umfasst Produkte aus den Bereichen Elektronik, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Werkzeug- und Medizintechnik.

Nass- und Trockenmahlprozesse sind essentiell zur Aufbereitung und Zerkleinerung von keramischen Partikeln, wodurch sie erst ihre Funktionalität erzielen. Nur durch das Erreichen einer bestimmten Partikelgröße erhalten medizinische Implantate, Bauteile eines Flugzeugs oder Satellits ihre mechanische Festigkeit und Lebensdauer.

Unsere keramischen Kugeln, ob aus oxidischen oder nicht-oxidischen Werkstoffen, sind in höchstmöglicher Reinheit gefertigt und liefern damit in der Aufbereitung der Werkstoffe für keramische Bauteile größtmögliche Produktreinheit.

Keramikindustrie

Ihre Anfrage

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!